Direkt zum Inhalt

Erklärung von Tungsten Network zu den Vorsichtsmaßnahmen für COVID-19

An unsere geschätzten Kunden und Partner weltweit:

Vor dem Hintergrund der sich immer stärker ausbreitenden Coronavirus-Pandemie (COVID-19) wünscht das gesamte Team von Tungsten Network Ihnen, Ihren Kollegen, Freunden und Ihrer Familie alles Gute und Gesundheit.

Tungsten hat umfassende Pläne für den Notfall und zur Sicherung der Geschäftskontinuität entwickelt. Wir setzen diese um und passen sie an die weitere Entwicklung der Situation an. Dies bedeutet in erster Linie, dass wir uns um diejenigen kümmern möchten, die uns wichtig sind: unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Partner.

Nach den jüngsten Ankündigungen in Malaysia, Bulgarien und seitens der britischen Regierung sowie der US-Bundes-, Staats- und Kommunalregierungen gehen wir zur nächsten Phase unserer Planung zur Sicherung der Geschäftskontinuität über.

Tungsten hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine kontaktlose Rechnungsverarbeitung zu ermöglichen und möchte Sie während dieser ungewissen Zeit unterstützen. Tungsten hat Standorte auf der ganzen Welt und macht es sich zur Aufgabe, das Fernarbeiten mit einfachem Zugriff auf alle unsere Systeme zu erleichtern. Wir haben auch Tests durchgeführt, um die Ausfallsicherheit unserer Systeme und Infrastruktur sicherzustellen. Infolgedessen erwarten wir derzeit keine Unterbrechung unserer Servicekontinuität, der Kundenerfahrung oder unserer Fähigkeit, unsere Kunden zu unterstützen.

Tungsten trifft derzeit die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Alle Geschäftsreisen wurden storniert.
  • Alle unserer Mitarbeiter weltweit arbeiten bis Ende März von zu Hause aus.
  • Mitarbeitern wird empfohlen, nicht dringend erforderliche Privatreisen einzuschränken.
  • Wir haben alle geplanten Veranstaltungen, Partys, Treffen und Workshops abgesagt, die ursprünglich in den Büros von Tungsten Network stattfinden sollten.
  • Vorstellungsgespräche erfolgen nicht persönlich, sondern per Videokonferenz.
  • Wir haben Kick-off-Meetings des Unternehmens auf den Zeitraum vom 4. – 5. Mai 2020 verschoben.
  • Wo immer es möglich ist, bieten wir Kundenbesprechungen bevorzugt online statt persönlich an.
  • Jeder Mitarbeiter, der Kontakt zu einer Person hatte, die mit COVID-19 infiziert ist oder der Verdacht besteht, muss mindestens 14 Tage von zu Hause aus arbeiten, um die Symptome zu überwachen, bevor er ins Büro zurückkehrt.
  • Es wurden Best Practises und Gesundheitstipps zur Reduzierung der Ausbreitung von Infektionen veröffentlicht, sowie Verweise auf die COVID-19 CDC-Website.

Wir arbeiten aktiv mit unseren wichtigsten Partnern zusammen, die unsere Total AP- und Total AR-Lösungen unterstützen, um deren Pläne zur Geschäftskontinuität nachzuvollziehen und um sicherzustellen, dass sie den Betrieb aufrechterhalten können.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, die Situation und ihre Folgen für die globale Wirtschaft in Bezug auf Ihr Unternehmen einzuschätzen. Das für Sie zuständige Team steht Ihnen weiterhin für alle Angelegenheiten zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr anhaltendes Vertrauen in Tungsten Network. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,

Andrew Lemonofides
CEO, Tungsten Network